Historischer Verein Landkreis Haßberge e. V.

Am 14. Januar 2005 wurde der Historische Verein Landkreis Haßberge e. V. gegründet. Der Verein hat seinen Sitz in Haßfurt und ist ein korporatives Mitglied im Frankenbund.



Die nächsten Termine:

September 2022

Montag, 19. September 2022:
Buchvorstellung Band 26, Wolfgang Jäger: Das Lehenbuch des
Würzburger Fürstbischofs Gerhard von Schwarzburg (reg. 1372–1400).

Referent: Wolfgang Jäger
Ort: Schloss Burgpreppach.
Beginn: 19 Uhr.
Programm: Für die Geschichte des Raumes, dem der heutige Landkreis Haßberge angehört, sind die Lehenbücher des Hochstifts Würzburg wichtige Quellen. Hermann Hoffmann veröffentlichte 1972 das älteste Lehenbuch des Hochstifts Würzburg, das die Lehenvergaben der Fürstbischöfe in den Jahren 1303 bis 1345 enthält. 1982 folgte die Veröffentlichung des Lehenbuches Albrechts von Hohenlohe (reg. 1345–1372). Die Lehenbücher einiger von 1400 bis 1519 regierenden Fürstbischöfe wurden vom Lehrstuhl für Fränkische Landesgeschichte transkribiert. Das nun in der Schriftenreihe des Historischen Vereins Landkreis Haßberge als Band 26 veröffentlichte Lehenbuch des Gerhard von Schwarzburg schließt die Lücke der Jahre 1373–1400. Es enthält den transkribierten Text des Lehenbuches sowie jeweils ein ausführliches Personen-, Orts-, Flurnamen- und Sachregister.
Anmeldung unter Tel. 0171/1735139 oder E-Mail hauck@t-online.de.
Eintritt: 3 Euro, Mitglieder des Historischen Vereins frei.


Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter dem gleichnamigen Button.


















Letzte Änderung: 26.08.2022